PLZ-Suche

Kundenlogin
Jetzt Registrieren! Passwort vergessen!
Volltextsuche
Bestatterverzeichnis

Tragen Sie Ihr Unternehmen in
unser Verzeichnis ein:

Jetzt eintragen!
Zuletzt angesehen
Freecall

Unser Blog

 

Displaysysteme und Motive für Trauerfeiern – Was gilt es zu beachten?


Für die Hintergrundgestaltung bei der Aufbahrung werden häufig Displaysysteme mit verschiedenen Motiven verwendet. Diese geben der Trauerfeier einen Rahmen und erzeugen eine entsprechende Atmosphäre. weiterlesen

 

Friedhofsbedarf für Bestatter – was Sie wirklich brauchen

In den letzten Jahren wurde die Auswahl für Bestatter immer größer. Der Friedhofsbedarf wird immer nimmt eher zu als ab. Dies liegt natürlich zum einen an den immer individuelleren Bestattungen, zum anderen möchte jeder Bestatter eine größere Auswahl für seine Kunden bieten können. weiterlesen

 

Urnenauswahl – welche Urnen sollten Sie anbieten?

Als Bestatter sind Sie nicht nur Begleiter in einer schweren Zeit – Sie sind auch Verkäufer und als Verkäufer ist es wichtig eine gute Auswahl an Produkten bereit zu halten. Dabei ist es entscheidend nicht nach dem eigenen Geschmack zu gehen, sondern sich nach Kundenwünschen zu richten und auch Trends zu folgen. Wie Sie die richtige Urnenauswahl für Ihr Bestattungsunternehmen finden, möchten wir Ihnen im folgenden Beitrag erläutern. weiterlesen

 

Drive-Through-Bestatter – Ein neuer Bestattungstrend?

Kalifornien hat es vorgemacht, jetzt zieht auch Japan nach. Das erste „Drive-Through“-Bestattungsinstitut bricht jetzt mit jahrhundertealten Bestattungstraditionen und ermöglicht Trauernden die Abschiednahme im Vorbeifahren - aus dem Auto. Von der Online Bestattung bis hin zum Drive-Through-Bestatter - alles muss heute automatisiert und ökonomisch ablaufen. Aber ist das wirklich immer von Vorteil? weiterlesen

 

Bestattungsdekoration – Urnenständer, Urnendekoration & Sargständer

Je nach Bestattung werden unterschiedliche Voraussetzungen an Deko und Schmuck gestellt. Als Bestatter sollte daher immer ein gewisses Grundrepertoire an Bestattungsdekoration vorhanden sein. Damit diese lange hält und zuverlässig Ihren Zweck erfüllt, sollten Sie auf qualitative und zweckmäßige Produkte zurückgreifen. Urnenständer, Urnendekoration, Schnelldekoration, Dekoständer und Co. müssen hochwertig und optisch angemessen sein. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei der Anschaffung neuer Bestattungsdekoration achten sollten. weiterlesen

 

Welche Bücher Sie Familien zur Trauerbewältigung empfehlen können

Trauer und Verlust können überwältigend sein, besonders in der Zeit nach der Bestattung eines lieben Menschen. Als Bestatter sind Sie meist nach der Danksagung nicht mehr in Kontakt mit den Hinterbliebenen. Meist beginnt die richtige Trauerarbeit aber erst nach der Beisetzung. Sie können mit Buchtipps kleine Hilfestellungen geben, die von vielen Hinterbliebenen gerne angenommen werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie verschiedene Bücher für die Trauernden kennen und empfehlen können.  weiterlesen 

 

Sarginnenausstattung - Worauf kommt es an?

Bei einer angemessenen und pietätvollen Aufbahrung darf eine passende Sarginnenausstattung nicht fehlen. Innenseite und Boden des Sarges sollen würdevoll ausgekleidet werden. Bestatter sollten Ihren Kunden daher eine hochwertige Garnitur, mit der sie schon gute Erfahrungen gemacht haben, anbieten. Aber auf was kommt es bei der optimalen Sarginnenausstattung eigentlich an? Welche wichtigen Kriterien gilt es zu beachten? weiterlesen

 

Trauerkranz und Trauerfloristik – worauf Sie achten sollten

Zu einer Trauerfeier gehören Sie einfach dazu – Trauerkränze und Trauergestecke. Die Trauerfloristik ist ein großer Zweig der Floristik aber wurde erst in den letzten Jahren, durch neue Ideen und individuelle Gestaltung, wiederbelebt. Neue und kreative Floristen entdecken die Trauerfloristik neu und viele Kunden sind dankbar für diese neuen Ansätze. weiterlesen

 

5 Cocktails mit denen Sie, als Bestatter, Ihre Gäste zum Schmunzeln bringen

Sie kennen die fragenden Blicke und die heruntergefallenen Kinnladen alle, wenn Sie sagen, dass Sie Bestatter sind. Fragen und schlechte Witze mit inbegriffen. Aber wieso drehen Sie den Spieß beim nächsten Empfang, Essen oder der Familienfeier nicht einfach um? In diesem Beitrag haben wir fünf Cocktails zusammengestellt mit denen Sie Ihre Gäste als Bestatter zum Schmunzeln bringen. weiterlesen

 

Tragehilfe, Schaufeltrage & Leichensack – Alles für den Leichentransport

Gerade beim Leichentransport sollten Bestatter auf qualitativ hochwertige Produkte vertrauen können. Nicht auszudenken, wenn in diesem wichtigen Moment etwas schief läuft oder das Equipment versagt. Praktisch und der Situation angemessen - So beschreiben Bestatter die perfekte Ausstattung aus Tragehilfe, Schaufeltrage, Leichensack und Co. In diesem Beitrag geht es daher um besonders qualitatives und bequemes Zubehör rund um den Leichentransport und die Tragehilfe. weiterlesen

 

Inhalt Bestatterkoffer  – Was gehört alles in einen Koffer für Bestatter?

Zum Handwerkszeug eines guten Bestatters gehört, neben Urnen, Sarg und Grabkreuz, in jedem Fall ein gut bestückter Bestatterkoffer. Der Bestatterkoffer ist ein tägliches Arbeitsgerät und sollte aus diesem Grund langlebig und praktisch designt werden. In einem guten Bestatterkoffer hat alles seinen Platz und kann vom Besitzer blind gefunden werden. Aber was gehört eigentlich in einen Bestatterkoffer und wie finden Sie den Richtigen für sich? weiterlesen

 

Grabbeigaben – Möglichkeiten und Zubehör


Nach dem Tod eines geliebten Menschen hegen Angehörige, Freunde oder Bekannte nicht selten den Wunsch, dem Verstorbenen auf seinem letzten Weg noch etwas mitzuteilen oder mitzugeben. Gerade wenn dies zu Lebzeiten versäumt wurde oder etwas unabgeschlossen ist, fällt das Abschiednehmen besonders schwer. Sich ein letztes Mal an den Verstorbenen zu wenden, ist für die Trauerarbeit und den Seelenfrieden von immenser Bedeutung. weiterlesen

 

3 Messen für Bestatter 2017


Sie haben für 2017 noch mindestens einen Messebesuch geplant? Wir stellen Ihnen 3 spannende Messen vor, die Sie 2017 nicht verpassen dürfen. Hier können Sie sich über Neuheiten aus dem Bestattungswesen informieren und sich mit Fachleuten austauschen. weiterlesen

 

Mobile Leichenkühlung – welches System ist das Beste?


Eine Leichenkühlung ist in vielen Fällen unerlässlich – gut wenn man ein System hat auf das man sich als Bestatter verlassen kann. Für Bestatter werden unterschiedlichste Systeme zur Leichenkühlung angeboten. Wir haben einige zusammengetragen, die von Bestattern bevorzugt werden. weiterlesen

 

3 praktische Tools für Bestatter


Der Beruf des Bestatters umfasst extrem viele Facetten: Von der Kunden-Beratung, über kaufmännische Tätigkeiten, bis hin zur Planung der Trauerfeier ist tagtäglich Einsatz und Organisation gefragt. Wir haben für Sie 3 praktische Tools recherchiert, die Ihnen den Berufsalltag als Bestatter enorm erleichtern. weiterlesen

 

Urnen aus Naturfaser – ein anhaltender Trend

Der Wunsch nach Urnen aus natürlichen Fasern unterliegt einem ständigen Wachstum. Der Wunsch vieler Kunden nach Nachhaltigkeit und natürlichen Materialien ist das Spiegelbild einer kulturellen Entwicklung zu mehr ökologischem Bewusstsein. Aber was sind Naturfasern eigentlich und aus welchen Naturfasern kann man Urnen fertigen? weiterlesen

 

Schlichtes Begräbnis – was bedeutet das?

Jeder Bestatter kennt diese Aussage, egal ob in der Bestattungsvorsorge oder im Gespräch mit Hinterbliebenen. „Ich wünsche mir eine schlichte Bestattung.“ Aber was soll das Wort schlicht überhaupt bedeuten? Dann fängt man als Bestatter an zu graben und versucht herauszufinden, was eine schlichte Bestattung bedeutet. weiterlesen

 

Top 3 der außergewöhnlichsten Urnen

Egal ob Lederoptik, Naturstoff, Bambus oder biologische Abbaubarkeit, heutzutage geht beim Urnendesign fast alles. Wir zeigen Ihnen unsere Top 3 unter den außergewöhnlichen und exklusiven Urnen. weiterlesen

 

Bestattungsfahrzeuge – Tipps und Trends rund um den Leichenwagen

Bestattungsfahrzeuge sind so vielfältig wie deren Besitzer. Einige Bestatter schwören auf den klassischen Mercedes Kombi andere sind begeistert von ihrem schwarzen Transporter, wegen des großzügigen Platzangebots. Neue Trends der Bestattungen führen unweigerlich auch zu neuen Bestattungsfahrzeugen. Wir haben in diesem Beitrag alle Neuigkeiten rund um den Leichenwagen zusammengefasst.  weiterlesen

 

5 Tipps für den Umgang mit den Angehörigen des Verstorbenen

Bestatter übernehmen nicht selten auch die Aufgabe eines Seelsorgers. Der einfühlsame Umgang mit den Angehörigen ist somit eine wichtige Eigenschaft eines guten Bestatters. Wir haben Ihnen 5 grundlegende Tipps zusammengestellt, die man dabei beachten sollte. weiterlesen

 

10 Bücher, die jeder Bestatter gelesen haben sollte

Wir alle lesen gerne – um uns zu bilden, um abzuschalten, um herzlich zu lachen oder zu weinen. Bücher sind großartig. Sie halten unser Gehirn jung und lassen den Alltagsstress von uns abfallen. Außerdem bereichern Bücher unseren Wortschatz und verbessern sogar unsere Rechtschreibung. Wir haben in unserem Artikel 10 Bücher zusammengestellt, die jeder Bestatter einmal lesen sollte.  weiterlesen

 

TOP 10 Werbechancen für Bestatter

Auch Bestatter müssen sich um das eigene Marketing kümmern - soviel ist klar. Aber welche Werbemöglichkeiten und Chancen hat ein Bestattungsunternehmen eigentlich, um auf sich aufmerksam zu machen? Was macht Sinn und was ist die reinste Geldverschwendung? weiterlesen

Werbegeschenke für Bestatter

Werbegeschenke sind für Bestatter ein heikles Thema. Viele Bestatter fragen sich, ob Werbegeschenke nicht generell pietätlos sind. Die Antwort lautet: Nein. Natürlich gibt es einige Werbegeschenke von denen Bestatter die Finger lassen sollten. Aber es gibt viele Werbeartikel, die für Bestatter Sinnvoll sind. Wir haben einige von Ihnen aufgelistet. weiterlesen

 

Neue Formen der Bestattung: Friedwald bald auch im Kreis Paderborn

Zur Abwechslung mal etwas Lokales: Wie viele von Ihnen wissen, sind wir – Vahle-Trauerwaren - im wunderschönen, beschaulichen Paderborn niedergelassen. Die aktuellen Entwicklungen im Bestattungsbereich und der Trend zum natürlichen Begräbnis unter Bäumen hinterlassen auch bei uns in der Region ihre Spuren. weiterlesen

 

Bestattungen – nachhaltig und ökologisch, geht das?

Viele Menschen wollen ihr Leben heute ökologisch und nachhaltig gestalten. Sie kaufen regionale Bio-Produkte und achten auf ihre CO2-Bilanz. In letzter Konsequenz soll auch ihre Bestattung diesen Vorgaben folgen. Aber ist eine nachhaltige und ökologische Bestattung überhaupt machbar? Was müssen Bestattungsunternehmen leisten, um diese Kundschaft zufrieden zu stellen? weiterlesen
 

Marketingmaßnahmen – Alleinstellungsmerkmale

Seit 1980 hat sich die Anzahl der Bestattungsunternehmen in Deutschland fast verdoppelt. Der Wettbewerb steigt. Wer keine Marketing-Maßnahmen in Angriff nimmt, läuft Gefahr unterzugehen oder von potenziellen Kunden nicht wahrgenommen zu werden. weiterlesen

 

Der „Knigge“ für Bestattungen

Wenn man diese Überschrift liest, gibt es meist zwei Reaktionen. Die erste Reaktion ist: Ein Knigge für Bestattungen? Jeder weiß doch wie man sich zu verhalten hat. Die zweite Reaktion ist meist: So etwas braucht man doch heutzutage nicht mehr. Jede Bestattung ist so individuell, dass ein „Knigge“ für Bestattungen überflüssig ist.
In der Tat wissen aber besonders junge Menschen selten wie eine Bestattung abläuft und wie Sie sich zu kleiden oder zu benehmen haben. Deshalb haben wir einen kleinen Ratgeber für Beerdigungen zusammengetragen. weiterlesen

 

Bestatter Vermittlungsportale – Risiken

Wer ein empfehlenswertes Restaurant, einen guten Friseur oder einen günstigen Reiseanbieter sucht, nutzt das Internet. Fast jeder Shop, jeder Dienstleistungsanbieter, jedes Angebot etc. ist heutzutage im World Wide Web präsent. Dieser Trend schlägt sich auch in der Bestattungsbranche nieder. Mittlerweile gibt es sogar Onlinevermittler für Bestatter. Mit welchen Risiken dies verbunden ist, zeigen wir Ihnen hier. weiterlesen

 

12 Filme über den Tod II

Es gibt viele Filme über den Tod. Einige berühren den Betrachter nachhaltig. Andere erzeugen ein Umdenken und wieder andere Filme bringen einem den Tod mit humoristischen Einlagen näher. Der Tod ist in der Filmbranche ein dankbares Thema - ist er doch endgültig und lebensverändernd. Wir haben 12 Filmtipps zusammengestellt, die Sie überraschen werden. weiterlesen

 

Arbeiten in der Zukunft – Beruf des digitalen Bestatters?

Mit dem technologischen Fortschritt - Internet, der Digitalisierung und Social Media – verändert sich die Gesellschaft. Somit könnten in der Zukunft ganz neue, spannende Jobprofile entstehen. Diese werden vielleicht eine Kombination aus bereits bestehenden Branchen und den Herausforderungen der digitalen Welt sein. Was bedeutet das denn eigentlich für den Beruf des Bestatters? weiterlesen

 

12 Filme über den Tod I

Es gibt viele Filme über den Tod. Einige berühren den Betrachter nachhaltig. Andere erzeugen ein Umdenken und wieder andere Filme bringen einem den Tod mit humoristischen Einlagen näher. Der Tod ist in der Filmbranche ein dankbares Thema - ist er doch endgültig und lebensverändernd. Wir haben 12 Filmtipps zusammengestellt, die Sie überraschen werden. weiterlesen

 

Bestattung im eigenen Garten?

Immer mehr Deutsche sehnen sich nach einer besonderen Bestattung. So werden beispielsweise Beisetzungen im Wald, Diamant- oder Seebestattungen immer populärer. Fast jeder Wunsch kann erfüllt werden aber ist auch eine Bestattung im eigenen Garten möglich? Schließlich gibt es in Deutschland immer noch den klassischen Friedhofszwang. weiterlesen

 

Sichere Leichenkühlung – Welche Möglichkeiten gibt es?

Langsam wird es wieder Sommer und die Temperaturen steigen - zeitweise zumindest. Da ist das Thema „Mobile Leichenkühlung“ besonders aktuell. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen verschiedene praktische Kühlungssysteme, die auch für Sie interessant sein könnten, vor. weiterlesen

 

Noch nicht abgeschrieben - Kondolenzbücher

Kondolenzbücher geben den Hinterbliebenen eine Erinnerung. Dabei geht es nicht nur darum, wer bei der Beerdigung anwesend war. Sondern sie spenden auch Zuspruch, wenn die Trauergäste Anekdoten oder tröstende Worte teilen. Als Bestatter steht man nun vor der Frage: Was muss ich beachten, wenn ich ein Kondolenzbuch für meine Kunden auslegen möchte? weiterlesen

 

10 Trauermedien auf dem Prüfstand

Trauermedien spielen eine wichtige Rolle am Arbeitsplatz jedes Bestatters. Sie sind so vielfältig wie die Verstorbenen selbst, aber was gibt es für Trauermedien? Wie setze ich sie ein und gibt es vielleicht neue Trauermedien mit denen sich Bestatter befassen sollten? weiterlesen

 

Wie läuft eine Muslimische Bestattung ab?

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen einen Überblick über einige wichtige Anforderungen an eine muslimische Bestattung und deren Ablauf geben. weiterlesen

 

Bestatter - ein stressiger Beruf

Der Bestatter-Alltag ist nicht nur lang, sondern auch mit physischer und psychischer Belastung verbunden. Ein Bestatter zu sein ist ein 24h Job, der mit viel Anspannung einher geht. weiterlesen

 

Neuer Trend? Gemeinsame Bestattung von Mensch und Tier

Viele Menschen haben heutzutage den Wunsch, zusammen mit ihrem geliebten Vierbeiner begraben zu werden. Ist dies in Deutschland möglich? Und welche Vorgaben gibt es? weiterlesen

 

Bestattungen in anderen Kulturen

Andere Länder – andere Sitten, das gilt auch für Bestattungsrituale. Wir haben uns einen Überblick über Bestattungen in unterschiedlichen Kulturen gemacht. Dabei ist zu beachten, dass einige dieser Riten nicht mehr vollzogen werden, aber bis in die Neuzeit Alltag in manchen Kulturen waren. weiterlesen

 

Bestatter Dokus – Chance oder Risiko?

In den letzten Jahren wird der Beruf des Bestatters mehr in die Öffentlichkeit gerückt. Dokus, Bücher und Reportagen erscheinen in regelmäßigen Abständen. Ist es eine große Chance für Bestatter, dass sie auf einmal in den öffentlichen Fokus rücken, oder sind damit auch Risiken verbunden? weiterlesen

 

Naturstoffurne - Nachhaltig auch über den Tod hinaus

Der Trend geht eindeutig in Richtung Bio. Immer mehr Menschen in Deutschland greifen zu Bio-Lebensmitteln und nachhaltigen Produkte. Man möchte nicht nur gesund leben, sondern auch die Umwelt so wenig wie nötig belasten. Das hört bei der Urne nicht auf. Die sogenannte Naturstoffurne erfreut sich immer größerer. Sie ist zu 100% biologisch abbaubar und belastet die Umwelt nicht. weiterlesen

 

Bestatter ausbilden - Welche Anforderungen muss der Betrieb erfüllen?

Die Berufsbezeichnung „Bestattungsfachkraft“ und die einheitlich geregelte Ausbildung zum Bestatter gibt es erst seit 2003. Mittlerweile steht also auch ein festes Ausbildungskonzept. Sie haben einen Bestattungsbetrieb und denken darüber nach Bestatter auszubilden? Folgende Voraussetzungen müssen dafür erfüllt sein. weiterlesen

 

Geschichte der Bestattung Teil 6: Mittelalter

Aberglauben, Angst und Unwissenheit stehen symbolisch für das Mittelalter. Was jedoch kaum jemand bedenkt ist, dass die Kirche die Sorge für Sterbende und Tote zu einer Liebespflicht emporhob, die noch heute Bestand hat. Sich um Sterbende zu kümmern ist eine Aufgabe, die seit dem Mittelalter hohes Ansehen genießt. Auch Gradsteine, wie wir sie heute kennen, wurden im Mittelalter perfektioniert. weiterlesen

 

Kinder zur Beerdigung mitnehmen?

Sollten Kinder bei der Beerdigung dabei sein? – Ein umstrittenes Thema! Oftmals tendieren Eltern dazu, ihren Kindern ein solch trauriges Ereignis ersparen zu wollen. Sie befürchten Konsequenzen für die kindliche Psyche. Viele Kinderpsychologen jedoch betonen, wie wichtig es auch für die Trauerbewältigung ist, an der Abschiedszeremonie teilzunehmen. weiterlesen

 

Die Geschichte der Bestattung Teil 5: Wikinger

Die Wikinger hatten eine sehr andere Vorstellung vom Tod und ihrem Leben danach. Das fasziniert viele Menschen noch heute und zahlreiche Serien und Filme berichten von ihren Göttern und Glaubensvorstellungen. weiterlesen

 

Sind Bestatter besonders Burnout gefährdet?

Der Umgang mit dem Tod und der Trauer ist für Bestatter selbstverständlich und ein dauerhafter Begleiter. Tagtäglich müssen sie mit extremen Ereignissen und emotionalen Erlebnissen umgehen und diese verarbeiten. Ein gut ausgebildeter Bestatter kennt schützende Techniken und kann sich innerlich distanzieren. Trotz professioneller Ausbildung und der täglichen Routine im Umgang mit dem Tod kann es jedoch zu einem Erschöpfungssyndrom - dem Burnout - kommen. weiterlesen
 

Die Geschichte der Bestattung Teil 4: Rom

Das Römische Reich ist nicht nur dank Asterix und Obelix immer noch aktuell. Selbst der heutige englische Begriff für Beerdigung (Funeral) stammt vom lateinischen „funus“. Außerdem verdanken wir viele Bestattungsrituale der Christianisierung im Römischen Reich. Wie zum Beispiel die Körperbestattung. weiterlesen
 

5 Tipps für das weihnachtliche Bestatter-Schaufenster

Die Weihnachtszeit naht und das alljährliche Wettrüsten um das attraktivste Schaufenster beginnt. Spätestens jetzt ist es definitiv an der Zeit das eigene Bestatter-Schaufenster festlich zu dekorieren. Mit diesen Tipps gelingt es Ihnen garantiert! weiterlesen

 

Die Geschichte der Bestattung Teil 3: Griechenland

Epikur wird folgendes Zitat nachgesagt: „Mit dem Tod habe ich nichts zu schaffen. Bin ich, ist er nicht. Ist er, bin ich nicht.“ So einfach machten es sich aber nicht viele Griechen. Es entstanden Totenkulte und Bestattungsriten, die unseren heutigen nicht unähnlich sind. weiterlesen

 

Gesprächsführung als Bestatter

Erfahrene Bestatterinnen und Bestatter wissen: Sie sind mit die Ersten, mit denen Angehörige über den Tod eines nahen Menschen sprechen. Eigene Grenzen und Ressourcen, sowie persönliche Überzeugungen im Blick auf Sterben und Tod, spielen in Ihren Gesprächen häufig eine große Rolle. Welche Tipps gibt es für eine gute Gesprächsführung für Bestatter? weiterlesen

 

Die Geschichte der Bestattung Teil 2: Ägypten

Kaum eine Kultur hat ihren Totenkult über die Jahrhunderte so perfektioniert wie die altägyptische Zivilisation. Je nach Reichtum oder Armut der Dynastien wurde mal mehr und mal weniger Wert auf die Bestattung der Toten gelegt. Faszinierend bleibt diese Zeit nicht nur für Geschichtsinteressierte, sondern dank Film und Fernsehen auch für Millionen Menschen. weiterlesen


 Bestatter Insider – Kommt Ihnen diese Situation bekannt vor?

Egal ob Organisationstalent, kaufmännische Fertigkeiten, kommunikative Kompetenzen oder psychologisches Wissen – Der Bestatter muss ein All-Round-Talent sein. Der Beruf des Bestatters ist aber nicht nur anspruchsvoll, sondern vor allen Dingen auch ehrenwert. Manchmal will davon aber so mancher Kunde nichts wissen. Wir erzählen von einer Situation, die so oder so ähnlich wohl jeder Bestatter schon mal erlebt hat. weiterlesen

 

Die Geschichte der Bestattung Teil 1: Steinzeit und Bronzezeit

Die Bestattung gilt als die älteste Form kultischer Praktiken in der Urgeschichte. Diese Bestattungen liegen zeitlich zwischen 120.000 v.Chr. und 37.000 v. Chr. Somit sind sie die ältesten bekannten religiösen Handlungen. weiterlesen

 

10 Trauermedien auf dem Prüfstand

Trauermedien spielen eine wichtige Rolle am Arbeitsplatz jedes Bestatters. Sie sind so vielfältig wie die Verstorbenen selbst, aber was gibt es für Trauermedien? Wie setze ich sie ein und gibt es vielleicht neue Trauermedien mit denen sich Bestatter befassen sollten? weiterlesen

 

Bestatter und Werbung – pietätlos oder notwendig?

Bestatter geben nur rund 5% ihres Etats für Werbung aus, in 10 Jahren müssen es Schätzungsweise 20% sein um am Markt bestehen zu können. Was kann man also jetzt als Bestatter tun um am Markt attraktiv zu bleiben?  weiterlesen

 

Wie verfasst man die perfekte Grabrede?

Wenn Sie schon einmal mit der ehrenvollen Aufgabe betraut wurden eine Gedenkrede zu verfassen, wissen Sie, dass die typische Grabrede einen strukturierten inhaltlichen Aufbau hat. Aber wie und wo fängt man am besten mit einer Würdigung an und was sollten Sie beachten? weiterlesen

Bestatter sein - ein 24h Job

Der Beruf des Bestatters ist ein Fulltime-Job. Sie sitzen im Büro, sind unterwegs zu einem Trauerfall oder auf dem Weg zur Bestattung. Aber wie bleiben Sie gesund, wenn Sie ständig abrufbereit und auf Achse ist? weiterlesen

 

Die letzte Fahrt hinter sich - Wo kauft man den neuen Leichenwagen?

Vom umgerüsteten Transporter bis zur exklusiven Limousinen-Einzelanfertigung - Leichenwagen gibt es in allen Ausführungen. Wenn der Leichenwagen seine eigene letzte Fahrt hinter sich hat, stellt sich die Frage nach einem neuen Bestattungsfahrzeug. weiterlesen

 

Wie gefährlich sind Verstorbene mit multiresistenten Keimen?

In den letzten 40 Jahren hat sich die Zahl der multiresistenten Keime vor allem in Krankenhäusern drastisch erhöht. Viele Patienten sterben nicht mehr an ihrer eigentlichen Erkrankung, sondern an der Infektion mit bestimmten Staphylokokken-Erregern, die inzwischen gegen fast alle Antibiotika resistent sind. Bei lebenden Menschen erfolgt die Übertragung der Keime vor allem über den direkten Kontakt, also insbesondere über Hände und Hautkontakt, aber auch durch Tröpfcheninfektion.
Was passiert aber bei Verstorbenen? weiterlesen

Digitales Leben nach dem Tod – Was sollte man beachten?

Das Internet und somit auch die sozialen Netzwerke gehören heute zum Alltagsleben dazu. Immer mehr Menschen sind auf Facebook, Twitter und Co. aktiv und noch mehr haben E-Mail-Accounts.
Wenn ein Mensch stirbt, passiert es nicht selten, dass seine soziale Identität weiterlebt und auch Online-Abos weiterlaufen. Umso wichtiger, dass dies den Angehörigen bewusst ist und sie sich zeitnah um den so genannten digitalen Nachlass bzw. das digitale Erbe kümmern. weiterlesen

 

Google Trends: Interesse an Beerdigungen steigt

Schaut man sich bei Google Trends die Entwicklung des Suchinteresses für die Begriffe ‚Bestattung’ und ‚Beerdigung’ an, so kann man wirklich nur staunen. Während das Suchvolumen für Bestattungen kaum angestiegen ist, so zeigen immer mehr Google-Nutzer Neugierde für Beerdigungen – und zwar mehr als doppelt so viele wie noch im Jahr 2009! weiterlesen

 

Weiterbildungsmöglichkeiten für Bestatter

Der Beruf des Bestatters ist sehr komplex und anspruchsvoll. Aus diesem Grund wurden verschiedene Möglichkeiten der weiteren Qualifizierung von Bestattern geschaffen. Dies dient zum einen der Qualitätssicherung in diesem Beruf andererseits aber auch der zukunftsorientierten Berufsbilddefinition. Denn die Aus- und Weiterbildung fungiert als Schulung von Tätigkeiten der Gegenwart und Zukunft. weiterlesen

 

Unsere Top 8 Bestatter-Bücher

In diesem Beitrag wollen wir uns einem etwas anderem Thema widmen: Den Büchern! Mittlerweile gibt es unglaublich viele Bücher aus den Bereichen „Bestattung“ und „Umgang mit dem Tod“. Wir haben uns jetzt daran gewagt, eine persönliche Top 8 Liste zu erstellen. Vielleicht ist ja das ein oder andere interessante Buch für Sie dabei. weiterlesen

 

Skurrile Bestattungswünsche

Wie gehe ich mit dem außergewöhnlichen Wunsch von Angehörigen um, den Verstorbenen in einer Urne in Fußballform zu bestatten? Wie arbeite ich damit, dass Trauergäste in Karnevalskostümen kommen wollen? Und soll ich es bewerkstelligen, dass von dem Verstorbenen eine Totenmaske angefertigt werden soll? weiterlesen

 

Bestatterkleidung – Nicht einfach nur ein schwarzer Anzug!

Ein einfacher schwarzer Kaufhaus-Anzug ist das Letzte, was sich ein Bestatter für die Arbeit zulegen würde. Warum? Welchen Kriterien muss die Kleidung von Bestattern denn gerecht werden? Und wie kann diese die Professionalität des Bestatters unterstreichen? weiterlesen

 

Online-Florist oder lokaler Florist

Blumen sind bei der Trauerfeier oder auf dem Friedhof in Deutschland unverzichtbar. Sie haben eine starke symbolische Bedeutung und können helfen, Gefühle auszudrücken, wenn die Hinterbliebenen nicht die richtigen Worte finden. weiterlesen

 

Individuelle Trauermusik – was muss ich beachten?

Oftmals sind Angehörige in ihrer Trauer völlig gefangen und können sich kaum mit der Beerdigung und der Trauerfeier auseinandersetzen. Dann ist der Bestatter gefragt, um alles Nötige zu arrangieren. Welche Möglichkeiten hat er, um musikalisch der Persönlichkeit des Verstorbenen gerecht zu werden und die Feier zu einem ganz individuellen und intimen Moment werden zu lassen? weiterlesen

 

Wie bewerbe ich ein Tabu-Thema? – Marketing für Bestatter

In Deutschland hat sich seit 1980 die Zahl der Bestatter fast verdoppelt. Wie heben Sie sich dann von Mitbewerbern ab? Haben Sie eine Marketingstrategie? Und wie können Sie für Ihre Dienstleistungen werben, ohne pietätlos zu wirken? weiterlesen

 

Berufsbilder im Bereich Bestattung

Das Wesen der Bestattung reicht über die Tätigkeit des traditionellen Totengräbers weit hinaus und hat in der heutigen Zeit mehrere Berufsbilder und professionelle Spezialisierungen hervorgebracht. Seit dem Jahr 2003 ist der Beruf des Bestatters in Deutschland bundeseinheitlich ein anerkannter Ausbildungsberuf, an den interessante Spezialisierungen und Qualifizierungen geknüpft sind. weiterlesen

 

Neue Sargmodelle auf dem Vormarsch

Kräftige Farben, ausgefallene Motive und einzigartige Dekorationen - Der Trend geht momentan in Richtung individuelle Sarg-Designs. Aber auch umweltfreundliche Sargarten werden immer beliebter. Wir zeigen Ihnen in diesem Beitrag das Neueste aus der Welt der Särge. weiterlesen

 

Grabbepflanzung – Grabgestaltung – Was Bestatter wissen sollten

Grabbepflanzung und Gestaltung nehmen einen wichtigen Platz im Bereich der Bestattung ein. Dies ist war nicht Aufgabe eines Bestatters aber es ist immer gut, wenn man sich trotzdem etwas auskennt und man Angehörige informieren kann. weiterlesen

 

Unverzichtbar: Der Beruf des Thanatopraktikers

Um eine hygienisch aber auch ästhetisch optimale Aufbahrung eines Verstorbenen zu ermöglichen und einen würdevollen Abschied zu gestalten, ist der Job des Thanatopraktikers unverzichtbar. Aber auf was kommt es in diesem Berufsfeld eigentlich an? Was ist wichtig und worauf sollte man achten? weiterlesen

 

Diamantbestattung – Ein umstrittenes Thema

Naturbestattung, Waldbestattung, Diamantbestattung - Besondere Bestattungsarten erfreuen sich heutzutage größter Beliebtheit und werden immer gefragter. Auch auf diesem Gebiet sind Bestatter stets auf dem neuesten Stand. Falls seitens der Kunden Nachfragen entstehen, ist der Bestatter meist der erste Ansprechpartner und gibt ausführliche Informationen über die jeweilige Bestattungsart. weiterlesen

 

Trauerreden

Die Trauerrede stellt eine ganz besonders sensible Angelegenheit dar und als Bestatter ist es wichtig, die Angehörigen auf das Gespräch mit dem Redner vorzubereiten bzw. selbst die Kommunikation zu übernehmen. weiterlesen

 

Trauerbewältigung – Was können Bestatter dazu beitragen?

Trauerbewältigung ist immer ein sensibles Thema. Oftmals ist der Bestatter der erste Ansprechpartner für die Angehörigen des Verstorbenen. Somit spielt er im Bezug auf die Trauerbewältigung eine tragende Rolle. weiterlesen

 

Neue Trends in der Bestattungsbranche

Schwarze Kleidung, schlichte Särge, klassische Trauermusik – So nehmen viele Leute auch heutzutage noch alles, was mit Bestattung zu tun hat wahr. Aber die Bestattungsbranche ist längst so unmodern und altmodisch, wie der Ruf, der ihr oftmals vorauseilt. weiterlesen

 

QUALITÄTSSICHERUNG BEI BESTATTERN – WAS GEHÖRT DAZU?

Schlechte Leistungen und Fehler können in der Bestattungsbranche meist nicht wieder gut gemacht oder korrigiert werden. Eine regelmäßige Qualitätssicherung ist daher unumgänglich und dringend notwendig. weiterlesen 

 

Wie sieht das perfekte Bestatter-Schaufenster aus?

Im Internet ist es die Webseite, in der realen Welt gilt das Schaufenster als Aushängeschild Ihres Bestattungsunternehmens.

Obwohl die Schaufensterwerbung als eines der effektivsten Werbemittel gilt, wird die regelmäßige Dekoration oftmals vernachlässigt. Aber was muss man bei der Dekoration eines Bestatterschaufensters eigentlich beachten? weiterlesen

 

Social Media in der Bestattungsbranche?

Immer mehr Bestatter findet man jetzt auch im Internet, sie überzeugen dabei nicht nur mit schönen Webseiten, sondern immer öfter auch mit großartigen Social-Media-Präsenzen.
Doch warum sollte man als Bestatter eigentlich Facebook haben? Was gilt es zu beachten? Und wie kann man das Social Web als Bestatter am Besten nutzen? weiterlesen

 

Trauerfeier am offenen Sarg – Da scheiden sich die Geister

Was hier zu lande umstritten und nur in Ausnahmefällen erlaubt ist, wird in Russland Großbritannien und den USA regelmäßig praktiziert: Der Verstorbenen wird während der Trauerfeier im offenen Sarg bis hin zur Gruft begleitet. weiterlesen

 

Bestattungskultur im Wandel der Zeit

Wie in fast allen Bereichen unseres täglichen Lebens gibt es auch in der Bestattungskultur auffällig viele Veränderungen, die man sogar schon als Wandel bezeichnen kann. Aber worin genau besteht dieser Wandel? Und woher kommt er? weiterlesen

 

Was Bestatter tagtäglich predigen...

„Ach, das hat doch noch Zeit“, erwidert Inge auf die Frage, nach einer umfangreichen Bestattungsvorsorge. „Ich habe nicht vor, so bald zu sterben.“ Ihre bereits erwachsene Tochter weiß nicht, was sie dazu sagen soll,  denn sie will auch nicht, dass Ihre Mutter denkt, sie stünde schon mit einem Bein im Grab. Und genau da liegt das Problem: Bestattungen, Bestattungsvorsorge und Tod sind immer noch ein Tabuthema. weiterlesen

 

Dauergrabpflege – Ein wichtiges Thema

Der Beruf des Bestatters umfasst vielfältige Aufgaben: Neben der Planung und Durchführung der Bestattung ist ein Bestatter ebenfalls für die Beratung und den Beistand der Trauernden zuständig. Dazu gehört unter anderem, Hilfestellung und Unterstützung bei Themen wie Grabgestaltung, Grabpflege und Dauergrabpflege zu geben, denn gerade damit sind viele Angehörige in der ersten Zeit überfordert. weiterlesen

 

Naturbestattungen in Deutschland – Ein neuer Trend?

Ob im Buchen- oder Eichenwald, viele Menschen entscheiden sich derzeit für Naturbestattungen. Der Gedanke in der Natur unter einem Baum bestattet zu werden, übt eine enorme Anziehungskraft aus, aber setzt sich dieser Trend wirklich durch? weiterlesen

 

Am 21.06.2013 ist Bestattertag in NRW

Dieses Jahr wird der Bestattertag NRW am 21.06.2013 in Düsseldorf in der Handwerkskammer abgehalten.

Themenschwerpunkte sind Zukunft und Gesellschaftsblick, Burn-out-Syndrom bei Bestattern, Qualifikationen eines Bestatters und der Wandel der Friedhofs- und Bestattungskultur. weiterlesen

 

Die Feuerbestattung - Eine der ältesten Bestattungsarten der Welt 

Sie wurde Jahrhunderte lang im Christentum abgelehnt, gilt heute als eine der ältesten Bestattungsarten der Welt und wird auch in Deutschland immer häufiger praktiziert. –Die Feuerbestattung. In Deutschland sind heutzutage schon mehr als die Hälfte aller Beisetzungen Feuerbestattungen, diese Zahl steigt jedes Jahr sogar noch um etwa ein Prozent. Aber warum ist das so? weiterlesen

 

Trauerhilfe im Todesfall

Bei der Trauerhilfe im Todesfall müssen auch Bestatter einen wichtigen Teil zur Trauerbewältigung beitragen. Was gilt es hier zu beachten und welche Möglichkeiten gibt es?

Trauer ist grundsätzlich eine ganz natürliche emotionale Reaktion, mit der man umgehen muss und die es zu verarbeiten gilt. Um den Tod eines geliebten Menschen zu begreifen und zu verkraften, ist es zunächst wichtig im Kreise der Familie Beistand und Unterstützung zu finden. Aber auch der Bestatter kann einen großen Teil zu einer optimalen Trauerbewältigung beitragen. weiterlesen
 

Von Beruf: Bestatter?!

Bestatter zu sein ist mehr als Särge aussuchen und Verstorbenen eine letzte Ruhesstätte zu organisieren - ein Bestattungsunternehmer im 21. Jahrhundert ist Eventmanager, Psychloge und Kaufmann in Personalunion. Es ist ein Beruf mit sehr vielfältigen Herausforderungen - dennoch ist unser Verhältnis zum Bestatter zwiegespalten....weiterlesen

 

Naturbestattung, Waldbestattung, Diamantbestattung - alternative Bestattungen im Trend

Viele Menschen wollen heutzutage längst nicht mehr auf einem gewöhnlichen Friedhof bestattet werden. Sie suchen nach einem Ort, der zu ihnen passt und mit dem sie sich identifizieren können. Individualität heißt das Schlagwort und die geht auch über den Tod hinaus. weiterlesen

 

Was tun im Todesfall - Was bieten Online Bestattungs-Portale?

Der Tod eines geliebten Menschen ist auch im Internetzeitalter eine der schwersten Herausforderungen in unserem Leben geblieben, daran ändert weder modernste Technik noch der Trend zur omnipräsenten Anteilnahme am Leben der anderen auf Facebook & Co. etwas. Jedoch können die inzwischen zahlreich vertretenen Online Bestattungs-Portale den Hinterbliebenen zumindest einen Teil der Last abnehmen, und zwar was die bürokratischen und organisatorischen Bürden betrifft, die ein Todesfall unweigerlich nach sich zieht. weiterlesen

 

Der Designersarg - von fantasievoll bis schrill

Der große Wunsch nach Individualität und Einzigartigkeit in unserer heutigen Gesellschaft spiegelt sich auch in ihrer Bestattungskultur wieder - sowohl im Trend nach alternativen Bestattungsarten als auch in dem Wunsch nach individuell auf den Verstorbenen abgestimmten und künstlerisch gestalteten Särgen. Bei einem Designersarg ist der Fantasie 

im Grunde keine Grenzen gesetzt, was vor allem die inzwischen berühmten Sarg-Künstler aus dem südlichen Ghana, aber auch der Sarg-Hersteller crazy coffins aus Großbritannien immer wieder neu unter Beweis stellen.  weiterlesen

 

SÄRGE AUS natürlich kontrollierter DOLOMITEN-FICHTE

An der Grenze zwischen dem österreichischen Bundesland Kärnten und Italien liegt das einzigartige Lesachtal. Seinen Namen erhielt das Hochtal durch die slawischen Siedler, denn übersetzt bedeutet „Lesach“ so viel wie „Tal des Waldes“. Und tatsächlich hat sich im Lesachtal, wo die afrikanische Platte auf die kontinental-europäische Erdplatte trifft, ein Klima gebildet, in dem eine einzigartige Vegetation entstanden ist. weiterlesen

 

Naturbestattung der besonderen Art im Memorial Reef 

Eine Naturbestattung ist längst nichts exotisches mehr, viele Menschen wünschen sich nach ihrem Tod eine Baumbestattung (Waldbestattung ) oder auch eine Luftbestattung, bei der die Asche bei einer Ballonfahrt verstreut wird (Ballonbestattung). Das heutige Naturverständnis sowie der Wunsch, durch Rückführung in den Naturkreislauf Teil der Unendlichkeit zu werden, veranlasst viele Menschen, eine alternative Bestattung für sich zu planen. weiterlesen

 

Wir bieten Ihnen eine vielfältige Auswahl an Särgen Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gern! 0800 - 7 27 40 00
© Vahle Trauerwaren Georg Vahle eKfm. | Bestattungsbedarf | Startseite | AGB | Impressum