PLZ-Suche

Kundenlogin
Jetzt Registrieren! Passwort vergessen!
Volltextsuche
Bestatterverzeichnis

Tragen Sie Ihr Unternehmen in
unser Verzeichnis ein:

Jetzt eintragen!
Zuletzt angesehen
Freecall

Trauerkranz und Trauerfloristik – worauf Sie achten sollten


Zu einer Trauerfeier gehören Sie einfach dazu – Trauerkränze und Trauergestecke. Die Trauerfloristik ist ein großer Zweig der Floristik aber wurde erst in den letzten Jahren, durch neue Ideen und individuelle Gestaltung, wiederbelebt. Neue und kreative Floristen entdecken die Trauerfloristik neu und viele Kunden sind dankbar für diese neuen Ansätze.
Blumen ziehen sich wie ein roter Faden durch die meisten Bestattungen – vom Abschiedsraum bis zur Trauerfeier und danach. Die Lieblingsblumen eines Verstorbenen werden in Szene gesetzt oder ein letzter Wunsch wird mit einem bestimmten Bouquet erfüllt. Aber wie finden Sie den richtigen Floristen für Ihre Bestattungen? Was sind die Trends der Trauerfloristik?

Wie finden Sie den richtigen Floristen für Trauerkränze?


Neben einem fairen Preis sollte der Florist Ihrer Wahl für Trauergestecke auch aus Ihrer Region kommen. So unterstützen Sie nicht nur die heimische Wirtschaft, sondern Sie helfen auf der Umwelt. Es soll Bestatter geben, die Ihre Trauerfloristik in Kühlwagen hunderte von Kilometer transportieren lassen, um ein paar Euro zu sparen. Regionalität ist auch bei der Trauerfloristik Trumpf. Selbstverständlich sollten Sie sich einen erfahrenen Floristen suchen, die einen kühlen Kopf bewahren, wenn mal etwas schief geht oder wenn spontane Änderungswünsche geäußert werden. Ein Florist mit Erfahrung ist Gold wert. Dennoch sollte der Florist Ihrer Wahl immer offen für Neues bleiben und kreativ sein. Neue Trends der Trauerfloristik sollten Sie zuerst vom Floristen hören und nicht umgekehrt. Der letzte Punkt, wie Sie den richtigen Floristen für Trauerkränze und Co. finden, ist eine hohe Bereitschaft auf Kundenwünsche einzugehen. Ihre Kunden befinden sich in einer Ausnahmesituation und stehen oft neben sich. Es kommt häufig zu Änderungswünschen und Missverständnissen, also suchen Sie einen Floristen, der damit umgehen kann. Wenn Sie einen Floristen gefunden haben, der alle diese Kriterien erfüllt, haben Sie den perfekten Trauerfloristen entdeckt.   

Trauerfloristik für Urne, Sarg und Co. – was sind die Unterschiede?


Trauerfloristik zieht sich durch die ganze Bestattung und sollte deshalb individuell auf die Trauerfeier abgestimmt sein. Dabei versteht es sich von alleine, dass kein riesiger Sargschmuck bei einer kleinen Urne gebraucht wird und umgekehrt. Die Sarggestecke sind oft ausladend und opulent gebunden. Die komplette Fläche des Sargs wird hierfür ausgenutzt. Wohingegen die Urnengestecke, durch die häufigen Urnenbestattungen, erheblich zugenommen haben und weiterentwickelt wurden. Die Urne kann wundervoll in den Blumenschmuck integriert werden. Urnengestecke arbeiten häufig mit Bögen und hängenden Elementen, um der recht kleinen Urne genügend Aufmerksamkeit zu schenken.
Seebestattungen erfreuen sich seit einigen Jahren auch vermehrtem Blumenschmuck. Das Gesteck wird wie die Asche dem Meer übergeben – eine schön anzusehende Idee für Blumenschmuck auf einer Trauerfeier.   

Moderne Trauerfloristik und die Trends von Morgen


Trauerfloristik ist natürlich nicht so stark den allgemeinen Trends unterworfen, wie die normale Floristik. Dennoch finden wir auch in der Trauerfloristik Trends, wie Farbtrends oder Materialtrends. Angesagte Farben der Trauerfloristik sind Mauve und Altrosa. Diese gedeckten Farben passen hervorragend zu den grünen Gesteck-Elementen. Diese werden neuerdings gerne wieder natürlicher gehalten und bestehen aus Moos oder Bambus.
Der größte Trend der letzten Jahre ist Geschmackssache und begeistert nicht jeden. Die Rede ist von geformter Trauerfloristik. Gestecke werden hierbei in die Form einer Figur gebracht – beliebt sind Engelsflügel, Sterne und Schmetterlinge. Aber auch Schriftzüge, wie Mama oder Papa, können so vom Floristen ausgestalten werden.  
Bei der Trauerfloristik für die Trauerfeier werden dekorativ geflochtenen Kugeln immer häufiger eingesetzt. Die Losung der Stunde für jeden Bestatter lautet: Hauptsache individuell. Das gilt auch für die Trauerfloristik.


Wir bieten Ihnen eine vielfältige Auswahl an Särgen Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gern! 0800 - 7 27 40 00
© Vahle Trauerwaren Georg Vahle eKfm. | Bestattungsbedarf | Startseite | AGB | Impressum